Kontakt
Haben Sie Fragen?02507 2242
KüchenTreff
Havixbeck
Google Maps

Küchenplanung - so viel Zeit muss sein

Von der ersten Idee bis zur Realisierung eurer Traumküche

Küchenplanung - so viel Zeit muss sein

Die Fronten sind abgenutzt, der Stauraum für Töpfe, Geschirr und andere Küchenutensilien reicht nicht aus, die Technik ist veraltet: Irgendwann ist es Zeit für eine Renovierung der Küche oder gar eine ganz neue Küche. Doch was ist überhaupt möglich? Wo werde ich kompetent beraten? Und wieviel Zeit benötigt die Planung? Eine neue Küche will wohlüberlegt sein, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Auch wer neu baut oder umzieht, sollte genügend Zeit für die Planung einberechnen.


Ideen sammeln und Küchenstudio auswählen

Meist steht am Anfang eine Phase der Orientierung: Man lässt sich in Möbelhäusern, auf Messen und in Küchenstudios inspirieren, schaut sich bei Verwandten und Freunden Küchen an und sammelt Ideen. Bereits die Auswahl des passenden Küchenstudios oder Möbelhauses kostet etwas Zeit. Ist mir das Verkaufspersonal sympathisch? Nimmt es sich Zeit für eine intensive Beratung? Ein Küchenkauf ist auch immer eine Frage des Vertrauens. Daher solltet ihr ruhig mehrere Beratungsgespräche in Anspruch nehmen. Fühlt ihr euch dabei nicht wohl, sucht euch lieber einen neuen Anbieter. Bei den Beratern von KüchenTreff etwa steht immer der Kunde als Mensch im Mittelpunkt. Egal ob kleines oder großes Budget, ausgefallene Wünsche oder eher Standard: Die Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit, führen euch im Studio herum, informieren euch über Altbewährtes und Neuheiten, über Materialien und Farben.


Erste Planungsphase

Nach dem Ideensammeln geht es an die Planung. Welche Küchenform und welcher Küchenstil gefällt euch? Welche Farbe und welches Design soll eure neue Küchenfront bekommen? Habt ihr bestimmte Anforderungen an die Küchengeräte? Auf was wollt ihr unter keinen Umständen verzichten? Wie sieht es mit dem Budgetrahmen aus? Für all dies erstellt ihr am besten einen Wunschliste, die als Grundlage für die anstehende Planung dient. Sinnvoll für die Beratung sind auch eine Raumskizze sowie Fotos eurer bisherigen Küche. Mit dem Küchenberater können dann Wünsche, Möglichkeiten und Materialien sondiert werden, bevor anschließend ein Entwurf mit Grundformen und Zeichnungen erstellt wird - eine 3-D-Grafik veranschaulicht euch die künftige Traumküche besonders gut. Die Berater der KüchenTreff-Küchenstudios beraten euch auch gerne direkt vor Ort und zeigen euch genau, was für euer Geld und eure Räumlichkeiten möglich ist. Ihr werdet sehen: Dabei können durchaus kleine Küchen groß wirken und geschlossene Küchen offen.


Benötigt ihr Bedenkzeit?

Am besten lasst ihr Plan und Angebot ein paar Tage auf euch wirken. Fragt euch, ob mit der Planung alle Wünsche und Vorstellungen erfüllt sind. Habt ihr genug Stauraum und Ordnungssysteme in den Schränken? Wie sieht es mit der Ergonomie aus? Wünscht ihr euch vielleicht doch eine andere Frontfarbe? Ihr solltet keine Scheu haben, Änderungswünsche oder Bedenken mit eurem persönlichen Berater wiederholt durchzusprechen. Schließlich soll euch eure neue Küche lange Zeit Freude machen. Den Mitarbeitern der KüchenTreff-Küchenstudios liegt die Zufriedenheit ihrer Kunden besonders am Herzen. Sie freuen sich mit euch, wenn ihr am Ende auf eure neue Küche stolz seid.


Lieferung und Aufbau

Nach dem Vertragsabschluss und Klärung der Liefer- und Zahlungsmodalitäten wird die Küche zur individuellen Anfertigung in Auftrag gegeben. Da Küchenstudios in der Regel deutlich kürzere Lieferzeiten als große Möbelhäuser haben, können Lieferung und Montage unter Umständen schon innerhalb von vier Wochen erledigt sein. KüchenTreff informiert euch dabei automatisch über den Auftragsstatus. Den Aufbau der Küche übernehmen dann erfahrene hauseigene Monteure. Kommen Planung, Lieferung und Aufbau aus einer Hand, erspart euch das eine Menge Stress. Und nach Wunsch wird die alte Küche auch gleich entsorgt.


Ihr seht: Wie lange es letztendlich von der ersten Idee bis zur Realisierung der neuen Traumküche dauert, ist von vielen Faktoren abhängig. Drei bis vier Monate solltet ihr aber schon einplanen. Vor allem gilt: Lasst euch nicht drängen oder von vermeintlichen Lockangeboten ködern. Ein seriöser Küchenberater wird euch immer die nötige Zeit geben und mit euch die bestmögliche Lösung finden. Wo ihr das nächste KüchenTreff-Küchenstudio in Wohnortnähe finden könnt, erfahrt ihr hier.


Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH